Umgebung

Niendorf/Ostsee - Timmendorfer Strand zählen zu den schönsten Bädern an der deutschen Ostseeküste. Und das nicht nur, weil Architektur, Land und Leute einen ganz besonderen Reiz auf Urlauber aus ganz Deutschland ausüben, sondern vor allem, weil die hiesige Angebotsvielfalt so facettenreich ist. Fast sechs Kilometer schneeweißer Sandstrand, 20 bis 40 Meter breit, bunte Strandkörbe, ein blitzblaues Meer und jede Menge Unterhaltung halten Timmendorfer Strand und ihre kleine Schwester Niendorf das ganze Jahr bereit. So vergeht kaum ein Tag, an dem nicht zumindest eine von zahlreichen Veranstaltungen geboten wird. Von Sport und Spiel über Vorträge, musikalische Darbietungen und Events bis hin zu vielfältigen kulturellen und kirchlichen Angeboten ist alles dabei.

Grüne Felder und Wiesen bis zum Horizont. Auf kleinen Wegen kann man wunderbar wandern oder Rad fahren und auch immer wieder einen Blick auf das Meer erhaschen. Mit Blick auf die Ostsee und auf den Strand lädt Sie das Meerwasser-Hallenbad zum Wohlfühlen ein. Einfach mal in das warme Salzwasser eintauchen und wetterunabhängig entspannen.
Im Winter erwarten Sie ruhigere Zeiten mit Schneeflocken und Besinnlichkeit. Die gesunde Luft hat natürlich das ganze Jahr Saison. Timmendorfer Strand / Niendorf ist seit 1951 staatlich anerkanntes Seeheilbad. Sonne und Wind geben dem Körper einen heilsamen Anschub, das Meer und die saubere Luft wirken wieder ausgleichend.

Wer einem Strandtag mit Sonne, Sand und Meer lieber ausgedehnte Fahrradtouren und erholsame Spaziergänge vorzieht, kann das luftige und bewaldete Hinterland mit dem Fahrrad erkunden, zu Fuß die Strandpromenade mit ihrem mediterranen Ambiente entlang schlendern, sich auf der quirligen und bewaldeten Kurpromenade mit seinen zahlreichen Cafés, Restaurants und Shopping-Möglichkeiten vergnügen oder durch den idyllischen Niendorfer Hafen mit seinen traditionellen Fischkuttern und maritimen Fischerbuden bummeln. Frisch gefangenen Fisch - Heringe, Dorsch oder Aal - und Meeresfrüchte direkt vom Kutter zu kaufen und in jeglicher Zubereitungsart hat Niendorf über das ganze Jahr zu bieten. Über den Fischmarkt lässt sich herrlich unbekümmert bummeln.

Der alte Niendorfer Hafen mit seinen Fischkuttern, ausgebreiteten Fangnetzen und Fischmarktständen ist nicht die einzige Idylle, die Sie in dieser kleinen Ostseeperle entdecken können.

Die Seebrücke, das Meerwasserschwimmbad und der idyllische kleine Hafen tragen zur Beliebtheit des Ortes Niendorf bei. Windgeschützt und malerisch liegen hier die bunten Fischkutter und Sportboote.